Ziel des Naturschutzvereins

Wir treten für den Schutz der Natur in Meilen ein. Darum arbeiten wir in der Landschaftskommission der Gemeinde Meilen sowie im Stiftungsrat des Naturreservates Rappentobel sowie der Anna Zemp-Stiftung in Männedorf mit. Regelmässig veranstalten wir Anlässe mit dem Elternverein und ornithologische Grundkurse.

 

Wir setzen uns ein für eine fachgerechte Pflege der Landschaft. Darum sind wir massgeblich beteiligt bei der Aktualisierung und Umsetzung des Inventars der kommunalen Naturschutzobjekte. Wir arbeiten mit der Gemeinde eng zusammen, wenn es darum geht, das Naherholungsgebiet aufzuwerten oder beispielsweise Froschpopulationen zu retten. Wir gestalten unsere Umwelt aktiv und tragen darum das Naturnetz Pfannenstil mit. Das Naturnetz wertet unseren Pfannenstil weiter auf und bringt die Ökologisierung der Landwirtschaft einen Schritt voran. Seit mehreren Jahren beschäftigt sich das Naturnetz Pfannenstil auch mit der Siedlungsökologie.

 

Leistungen des Naturschutzvereins

Wir pflegen verschiedene Naturschutzgebiete am Berg:

  • Ein Waldried im Naturreservat Rappentobel
  • Das „Jugendbiotop“ in der Burg
  • Einen Teich und die Umgebung in der Stollenwies
  • Eine ehemalige Kiesgrube in der Hohrüti
  • Die Eichengruppe im Trünggeler
  • Die Teiche und eine Hecke beim Scheibenstand

Seit einigen Jahren pflegen wir Hochstamm-Obstbäume und helfen beim Setzen junger Bäume in Zusammenarbeit mit verschiedenen Landwirten. Zusätzlich helfen wir bei der Ernte von Mostobst im Burghof.

 

Erbrachte Leistungen und Projekte des Naturschutzvereins

Über die Jahre wurden vom Naturschutzverein Meilen in Zusammenarbeit mit den Behörden, der Bevölkerung und den Mitgliedern mehrere Projekte realisiert.

Unsere Statuten

Statuten des Naturschutzvereins Meilen

 

 

 

Vorstandsmitglieder

Michiel Hartman (Präsident)

Ich durfte in Meilen eine schöne Kindheit erleben und seit ich selber Kinder habe, versuche ich meinen Beitrag zur Erhaltung der Lebensqualität in Meilen zu leisten. Der Vorstand und viele Mitglieder des Naturschutzvereins setzen sich konstruktiv, ausdauernd und mit Augenmass für die Natur und Landschaft am Pfannenstiel ein. Darum ist hier mein Platz.

Christina Acevedo

Als Biologin und Ornithologin hat mich die Natur und insbesondere die Vögel schon immer fasziniert.
Seit ich in Meilen wohne, habe ich die Gelegenheit ergriffen, mich stärker für die Natur zu engagieren sowie aber auch mich im Dorf zu integrieren.
Dank dem NVM konnte ich diesem Wunsch durch meine Arbeitseinsätze sowie als Vorstandsmitglied nachkommen.
Die Vielfalt der Natur liegt mir sehr am Herzen. Ich liebe es, in der Natur zu beobachten und es macht mir Spass, mein ornithologisches Wissen in Exkursionen und Kursen weiterzugeben

Dodo Alioth

Stefanie Rüttener

Mir macht die Vielfalt der Natur grosse Freude. Pflanzen, Tiere und Landschaftsformen üben eine magische Wirkung auf mich aus. Darum sind die Anliegen des NVM die meinen. Besonders schön ist es, wenn die Erfolge des engagierten Wirkens direkt beobachtbar sind, beispielsweise im fliegerischen Können der vielen nistenden Mauersegler.

Iren Schürmann-Kälin

Ueli Dolder

Peter Meier (Kassier)

„Die größte Gefahr für unseren Planeten ist der Glaube, dass jemand anderes ihn rettet.“ (Robert Swan).
Dieser und ähnliche Gedankengänge haben mich veranlasst, mich im Naturschutzverein Meilen zu engagieren und ihm meine Fähigkeiten zur Verfügung zu stellen. Ich hoffe, mit diesem Engagement einen kleinen Beitrag  zum Erhalt der Natur in Meilen beitragen zu können.